Oliver Elias

v_00_OE2.jpg
©2017 Patrick Elias
v_00_OE2.jpg
©2017 Patrick Elias

Fakten

Sprachen
Englisch, Französisch, Italienischkenntnisse
Homepage
 

Biografie

Oliver Elias wuchs in Berlin und Basel (CH) auf. Nach dem Abitur in der Schweiz zog er zurück nach Berlin, um dort die Maria Körber Schauspielschule zu besuchen, die er nach drei Jahren Studium abschloß.

Aus einer Schauspielerfamilie kommend, übernahm er schon früh erste Rollen im TV und Theater, sprach im Rias (Deutschland Radio) und beim SFB Hörspiele und war auch lange Zeit im Synchron tätig. So spielte er u.a. im Schloßparktheater Berlin unter Heribert Sasse in RICHARD III und trat 2 Jahre lang im Metropoltheater in der WEST SIDE STORY auf.

Neben seinen zahlreichen Episodenhauptrollen u.a. in den Fernsehserien ST. ANGELA, IN ALLER FREUNDSCHAFT, DIE RETTUNGSFLIEGER, ADELHEID UND IHRE MÖRDER und GROSSSTADTREVIER war er in Fernseh- und Kinofilmen zu sehen, u.a. in SPUREN IM SCHNEE (Regie: Walter Weber), in Joseph Vilsmeiers Kinofilm MARLENE und Rudolf Thomes Kinofilm DAS SICHTBARE UND DAS UNSICHTBARE, in BERLIN ABSCHNITT 40, in Carlo Rolas Fernsehspiel AFRIKA, MON AMOUR sowie in SOKO 5113.

Seit einiger Zeit arbeitet Oliver Elias auch als Autor und Regisseur. Dabei sind mehrere Kino- und TV-Drehbücher entstanden. Für die ARD-Serie ST. ANGELA schrieb er zwei Folgen und arbeitete an der Entwicklung zur RTL-Serie ABSCHNITT 40 (zu deren Stammbesetzung er auch gehörte) mit.

Als Regisseur und Redakteur realisierte er mit seiner eigenen Produktionsfirma Pool-Film neben TV-Beiträgen für RTL 2 und PRO 7 verschiedene Musikvideos, Layouts für Polaroid- und Adidas-Werbespots, eine Dokumentation FAMILIE FRANK AUS LANDAU (Dr. Feldpausch Kulturpreis der Stadt Landau) sowie die Kurzfilme TOTAL B., KAFFEE TRINKEN? und DAS ARSCHLOCH. Zuletzt inszenierte er für PRO 7 eine Episode des Omnibusfilms GEHEIMNISVOLLE FREUNDINNEN mit Mina Tander und Götz George.

Film-Regie

2011

EIN NEUER ANFANG (Dokumentation)
in Arbeit

Fernseh-Regie

2002

Geheimnisvolle Freundinnen
Studio Berlin
(mit Mina Tander, Götz George)
Berlin