Heiner Take

v_01_34a.jpg
©2015 Roman Konieczny
v_01_34a.jpg
©2015 Roman Konieczny

Fakten

Größe
180 cm
Haare
blond
Augen
blau
Sprachen
Englisch
Dialekte
norddeutscher Dialekt, berlinisch
Ausbildung
Zinner Studio, München
Gesangsausbildung
Chanson, Musical, Oper, klassischer Gesang
Stimme
Bass - Bariton
Tanz
modern, Tanztheater, Ausdruckstanz
Sport
Kunstturnen, Bogenschießen
Soloprojekte
literarische Programme
 

Videos

Biografie

Geboren 1962 in Hamburg als "Kneipenkind" - die Eltern waren Gastwirte. Mit 16 Mitglied bei einer Tanztheater-Kompanie, nach dem Abitur ausgedehnte Reisen durch die USA per Autostop. Zurück in Deutschland einjährige Schauspielausbildung im Zinner-Studio in München, während dieser Zeit erste kleine Engagements. In den frühen 80ern Umzug nach Amsterdam, dort Zusammenarbeit mit belgischen und holländischen Performance-Künstlern. Dann weiter nach Berlin in die damals noch wilde Off-Theater-Szene. Anschließend Engagements an Schauspielhäusern in Bochum, Frankfurt, Hamburg, Mannheim, Darmstadt, Linz und Bern. Seit der Spielzeit 2010/2011 ist er Ensemblemitglied am Saarländischen Staatstheater.

Häufige Engagements in Abschlussproduktionen, Rollen in Fernsehproduktionen, z.B. SCHWARZ GREIFT EIN, DER CLOWN und TATORT SAARBRÜCKEN.

Presse

News

AND THE STARS LOOK VERY DIFFERENT TODAY

Theater

Eine Hommage an David Bowie
Staatstheater Saarbrücken
Premiere: 27. Januar 2017
Spielzeit 2017

Film

2000

Splitter
(der Mann)
HFF Hamburg
Regie: Mathis Menneking

1998

Das fünfte Gebot
(Herr Schmidt)
Concept art
Regie: Ralph Görtz

1997

Grief
(der Mann)
Filmwerkstatt Brutstätte
Regie: Kai Voges

Fernsehen

2012

Tatort - Eine Handvoll Paradies
(Winne)
SR / ProSaar Medienproduktion
Regie: Hannu Salonen
Saarbrücken

1998

Schwarz greift ein
(der Optiker)
SAT 1 / Ifage
Frankfurt a.M.
Der Clown
(Polizist)
RTL / action concept
Köln

1996

Kommissar Quant
(Optiker)
Monaco Film
Berlin

1994

Schicksal der Woche
(Bankräuber)
Schwarz greift ein
(Kleinkrimineller)
SAT 1 / Ifage
Frankfurt a.M.

1985

Aktenzeichen XY - ungelöst
ZDF / Securitel
München

Theater

2017/18

Haus Herzenstod (Shaw)
(Mangan)
Staatstheater Braunschweig
Regie: Dagmar Schlingmann

2017

Othello
(Rodrigo)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Dagmar Schlingmann
ALLONS,ENFANTS
Staatstheater Saarbrücken
Regie: W.Apprich/K.Gehre/C.Haninger/M.Lobbes
nach LA RÉVOLUTION #1 (J.Pommerat)
Die Dreigroschenoper
(Münzmatthias und verschiedene)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Dagmar Schlingmann
AND THE STARS LOOK VERY DIFFERENT TODAY Eine Hommage an David Bowie
(David Bowie)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Deborah Epstein
Musikalische Leitung Achim Schneider

2016

RONJA RÄUBERTOCHTER
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Brigitte Dethier
IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS
(Adrian/Schlinger)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Christopher Haninger
Die Schutzbefohlenen (Der letzte Stand)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Marcus Lobbes
Immer nie am Meer (oder im Waldheim)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Laura Linnenbaum

2015

Die Wiedervereinigung der beiden Koreas
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Christopher Haninger
Volpone
(der Richter)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Thomas Schulte-Michels
THE BLACK RIDER
(Kuno)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Daniel Pfluger
Der standhafte Zinnsoldat
(Kontrolleur/Schwan/Zinnsoldat)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Christoph Diem
Der Flaschenteufel
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Christoph Diem

2014

(in)Visible - (un)Sichtbar
Staatstheater Saarbrücken / Total Théâtre
Regie: Angie Hiesl/Roland Kaiser
Performance-Projekt Uraufführung
Werther (Jules Massenet)
(Werther 2)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Jetske Mijnssen
Saarbrücken
Die Vögel (Aristophanes)
(Marabu)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Thomas Schulte-Michels

2013/14

Sein oder Nichtsein (Nick Whitby nach Lubitsch)
(Josef Tura)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Deborah Epstein
Saarbrücken

2013

Die Dreigroschenoper (Bertolt Brecht)
(Münzmatthias/Bettler/Konstabler/Moritatensäng)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Dagmar Schlingmann
Das kalte Herz (Rebekka Kricheldorf nach Hauff)
(Holländer-Michel)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Erich Sidler
Uraufführung
Saarbrücken
Die Besessenen (Camus)
(Iwan Schatow)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Daniela Kranz
Der Revisor (Gogol)
(Schulinspektor)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Thomas Schulte-Michels

2012/13

Villa Dolorosa. Drei missratene Geburtstage (Rebekka Kricheldorf)
(Georg)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Erich Sidler
Die Stunde der Komödianten (Graham Greene)
(Kapitän)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Christoph Diem
Geschichten aus dem Wiener Wald
(Der Hierlinger Ferdinand/Der Conferencier)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Martin Nimz

2012

Kokoro (Nino Haratischwili)
(Robert)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Nino Haratischwili
Der Gott des Gemetzels/Le dieu du carnage (Yasmina Reza)
(Michel Houillé)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Christoph Diem

2011/12

Viel Lärm um nichts (Shakespeare)
(Don Pedro)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Daniela Kranz

2011

Draußen vor der Tür (Wolfgang Borchert)
(der Oberst)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Christoph Diem

2010

Hamlet (Shakespeare)
(Polonius)
Staatstheater Saarbrücken
Regie: Dagmar Schlingmann

2009/10

Woyzeck (Büchner/Waits/Brennan)
(Andres)
Stadttheater Bern
Regie: Matthias Kaschig

2009

Fahrenheit 451
(Charles / Bernhard)
Kammeroper NRW/Oper Bonn/Bundeskunsthalle Bonn
Regie: Ralph Goertz
Verlorene Paradiese/Paradise Lost - Einbruch
(Andrew)
Stadttheater Bern
Regie: Markus Bauer

2008

Lulu (Alban Berg)
(Rodrigo Quast)
Stadttheater Bern
Regie: Ingo Kerkhof

2007

Viel Lärm um nichts (Shakespeare)
(Bernardino)
Stadttheater Bern
Regie: Georg Schmiedleitner
Die Probe (Lukas Bärfuss)
(der Franzek)
Stadttheater Bern
Regie: Stefan Otteni

2006

Hotel Disparu (Rebekka Kricheldorf)
(der Bruder des Selbstmörders)
Theater am Neumarkt
Regie: Ingo Kerkhof / Erich Sidler
in Kooperation mit den Sophiensälen, Berlin
Zürich
Gala Gala (Marc-Aurel Floros/Elke Heidenreich)
(Max Ernst)
Kammeroper NRW/Oper Köln
Regie: Ralph Goertz
Köln

2005

Hysterion (Tsuo)
(Titelrolle)
Theater am Neumarkt
Regie: Christoph Rath
Zürich
Die Räuber (Schiller)
(Spiegelberg)
Schlossfestspiele Ludwigsburg
Regie: Thilo Voggenreiter
The Lighthouse (Peter Maxwell Davis)
(2. Offizier)
Kammeroper NRW/Oper Köln
Regie: Ralph Goertz
Köln

2004

Wilhelm Tell (Friedrich Schiller)
(Rudenz)
Theater Weimar
Regie: Stefan Märki

2003/04

Mutter Courage (Bertholt Brecht)
(Feldprediger)
Staatstheater Darmstadt
Regie: Gerhard Willert
Sommernachtstraum (Shakespeare)
(Oberon)
Staatstheater Darmstadt
Regie: Ingo Kerkhoff

2003

Hamlet (Shakespeare)
(Horatio)
Staatstheater Darmstadt
Regie: Gerhard Willert

2002/2003

Liliom (Franz Molnar)
(Liliom)
Linzer Landestheater
Regie: Georg Schmiedleitner

2001

U.S.-Amok (Mark Becker)
Staatstheater Darmstadt
Regie: Kai-Oliver Sass

2000

Roberto Zucco (Bernard-Marie Koltès)
(Der schwermütige Inspektor)
Staatstheater Darmstadt
Regie: Bernarda Horres
Emilia Galotti (G.E. Lessing)
(der Prinz)
Staatstheater Darmstadt
Regie: Thomas Krupa
Ödipus (Sophokles)
(Theresias, Magd, Bote)
Staatstheater Darmstadt
Regie: Thomas Krupa
Der Zensor (Anthony Neilson)
(Zensor)
Nationaltheater Mannheim
Regie: Michael Uhl
Fiesko (Friedrich Schiller)
(Calcagno)
Nationaltheater Mannheim
Regie: Jens-Daniel Herzog
Zur schönen Aussicht (Horvath)
(Karl)
Nationaltheater Mannheim
Regie: Marlon Metzen

1999

Richard II (William Shakespeare)
(Bushy)
Nationaltheater Mannheim
Regie: Bruno Klimek
Miss Sara Sampson (G.E. Lessing)
(Mellfort)
Nationaltheater Mannheim
Regie: Marlon Metzen
Blume von Hawai (Paul Abraham)
(Jim Boy)
Nationaltheater Mannheim
Regie: Tilo Voggenreiter

1998

Ein Sportstück (Elfriede Jelinek)
(Sohn / Tretender / Sportler)
Nationaltheater Mannheim
Regie: Barbara Bilabel
Die Wupper (Else Lasker-Schüler)
(Heinrich)
Theater Krefeld
Regie: Thomas Krupa
Frühlings Erwachen (Frank Wedekind)
(Melchio)
Theater Krefeld
Regie: Andreas Nathusius
Dantes Gesichter (Dante)
(Dante)
Theater Krefeld
Regie: Michael Simon

1997

Kranzler 2000
Praterspektakel der Volksbühne
Regie: Christina Friedrich
Wahlkampf/Das neue Deutschland
Leonce und Lena (Georg Büchner)
(Leonce)
Theater Krefeld
Regie: Christina Friedrich
Tagesraum (Don DeLillo)
(Grass, Freddy)
Theater Krefeld
Regie: Andreas Nathusius
Das Sams (Paul Maar)
(Taschenbier)
Theater Krefeld
Regie: Ingrid Hessederz
Hase Hase/Lapin Lapin (Coline Serreau)
(Bebert)
Theater Krefeld
Regie: Robin Telfer

1996

Parsival (Tankred Dorst)
(Der Tod)
Theater Krefeld
Regie: Thomas Krupa
Gutenberg (Felix Weyh)
(Knierim)
Theater Krefeld
Regie: Oliver Keymis
Die Vermummten (Ilan Hastor)
(Daud)
Theater Krefeld
Regie: Markus Hilgers
Don Carlos (Friedrich Schiller)
(Don Carlos)
Theater Krefeld
Regie: Jens Pesel
Angels of America (Tony Kushner)
(Belize)
Tourneetheater Landgraf
Regie: Iris Tracksel

1995

Nathan der Weise (G.E. Lessing) / Der Jude von Malta (C. Marlowe)
(Martin del Bosco)
Schauspielhaus Hamburg
Regie: Anselm Weber

1994

Mirandolina (Goldoni)
(Cavalliere)
Festspiele Bad Hersfeld
Regie: Jürgen Tamchina
Antigone (Sophokles)
(Wächter / Bote)
Schauspiel Frankfurt/M.
Regie: Anselm Weber

1992

Hanneles Himmelfahrt (Gerhard Hauptmann)
(Hanke)
Schauspiel Frankfurt
Regie: Jürgen Kruse
Die Jungfrau von Orléans (Friedrich Schiller)
(Dunois)
Schauspiel Frankfurt
Regie: Anselm Weber

1991

Die Dreigroschenoper (Bertolt Brecht)
(Hackenfinger-Jakob)
Schauspielhaus Bonn
Regie: Peter Fischer

1988

Die Schauspieler (Einar Schleef)
(Junger Schauspieler)
Schauspielhaus Bochum
Regie: Valentin Jeker
Geheime Freunde (Rudolf Herfurtner)
(Shaun)
Schauspielhaus Bochum
Regie: Imken Böhag
Winterschlacht (Johannes R. Becher)
(Panzeroffizier)
Schauspielhaus Bochum
Regie: Frank Patrick Steckel
Purpurstaub (Sean O'Casey)
(erster Arbeiter)
Schauspielhaus Bochum
Regie: Rolf Winkelgrund
Germania - Tod in Berlin (Heiner Müller)
(soldier, young person, signs distributor)
Schauspielhaus Bochum
Regie: Frank Patrik Steckel

1987

Die Räuber (Friedrich Schiller)
(Razmann)
Theater Oberhausen
Regie: Gerhard Jelen
Das Narrenschiff (Sebastian Brant)
(Faun)
750 Jahr Feier Berlin
Regie: Manu Trökes

1986

Wüste der Liebenden (Rimbaud)
(Rimbaud)
Urania
Regie: Filippo Esteban
Berlin

1985

Die Gipfelkonferenz (Robert Mc Donals)
(SS-Offizier)
Theater am Sozialamt
Regie: Margit Saad
München